Arbeitskreis Bildung

Der Arbeitskreis Bildung widmet sich der (politischen) Bildungsarbeit im Jugendwerk.

Er gibt Mitgliedern und anderen jungen Menschen die Möglichkeit, sich gemeinsam mit gesellschaftlichen und politischen Fragen auseinanderzusetzen. Deshalb organisiert er zum Beispiel Workshops, mehrtägige Seminare oder Bildungs- und Gedenkstättenfahrten. Der AK Bildung setzt sich viel mit geschichtlichen Themen auseinander, wie zum Beispiel dem Holocaust und schafft Bildungsangebote für Kinder und Jugendliche. Außerdem entwirft er Konzepte und Präsentationen, die in Schulen und ähnlichen Institutionen präsentiert werden.

Mit der Ausbildung zum*zur Jugendgruppenleiter*in bilden wir junge Menschen aus, Ferienfreizeiten und andere Angebote mit Kindern & Jugendlichen teamen zu können. Es werden Führungskompetenzen gestärkt und pädagogisch wertvolles Verhalten gegenüber Teilnehmenden erlernt. Zusätzlich spielen im AK Bildung aktuelle politische Themen ebenfalls eine große Rolle.

Ziel dieser Arbeit ist es, ein politisches und gesellschaftliches Bewusstsein bei unseren Teilnehmenden zu wecken und die Partizipation von Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Ansprechpartner für diesen Arbeitskreis ist unser Bildungsreferent Jan Repnak.