Landestreffen der Jugendwerke in NRW 2020

17.09.2020

Mit etwas Erholung blicken wir auf das Landestreffen der Jugendwerke der AWO NRW am vergangenen Wochenende zurück. Gemeinsam mit den anderen Bezirks- und Kreisjugendwerken in NRW hatten wir trotz der aktuellen Umstände eines mit Abstand coolsten Wochenende in diesem Jahr! Egal ob bei Kreativangeboten, inhaltlichen und sportlichen Workshops und Turnieren oder dem gemeinsamen Abendprogramm, es war uns eine Freude dieses Treffen zu organisieren, alle befreundeten Jugendwerker*innen nach langer Zeit endlich wiederzusehen und zu erleben, das wir alle gemeinsam Teil eines großartigen Verbands sind, der auch durch schwierige Zeiten gemeinsam geht.

Im Anschluss an das Landestreffen fand die Landeskonferenz der Jugendwerke der AWO NRW statt. Wir gratulieren den Mitgliedern des neuen Landesvorstands herzlich und wünschen für die nächsten zwei Jahre viel Erfolg für die gemeinsame Arbeit! Außerdem bedanken wir uns bei allen ausscheidenden Mitgliedern für die letzten zwei Jahre großartiger Arbeit.

Auf der Landeskonferenz wurde auch ein Initiativantrag für die sofortige Aufnahme der Geflüchteten aus Moria beschlossen. Diese Forderung haben wir auch in einem Brief an alle Bundestagsabgeordneten aus Nordrhein Westfalen gestellt. Unser Brief ist in Berlin angekommen, wo die Beratungen zur Aufnahme der Menschen aus Moria immer noch laufen. Wir halten an der Forderung unseres Beschlusses fest: Kein Mensch ist illegal und wir haben Platz!

Weitere Nachrichten

Meldung vom 28.09.2020
Die AWO Kampagne #wirarbeitendran zum Themenbereich Nachhaltigkeit ist gestartet! In den Gliederungen des Bezirksjugendwerks der AWO WW ist Nachhaltigkeit schon lange ein Thema. Wir freuen uns, dass die verschiedenen Projekte vor Ort nun auch auf der Kampagnenwebsite zu finden sind. Ihr seid neugierig geworden? Dann schaut doch mal auf vorbei! weiterlesen
Meldung vom 17.09.2020
Mit etwas Erholung blicken wir auf das Landestreffen der Jugendwerke der AWO NRW am vergangenen Wochenende zurück. Gemeinsam mit den anderen Bezirks- und Kreisjugendwerken in NRW hatten wir trotz der aktuellen Umstände eines mit Abstand coolsten Wochenende in diesem Jahr!weiterlesen
Meldung vom 01.09.2020
Hey ich heiße Rozelin und bin 19 Jahre alt. Ich habe vor kurzem mein Fachabitur in Richtung Soziales gemacht und habe heute mein FSJ beim Bezirksjugendwerk der AWO Westliches Westfalen begonnen.  Ich bin gerne in Kontakt mit Menschen und habe mich deshalb auch entschieden, im sozialen Bereich zu bleiben. In meiner Freizeit bin ich gerne unterwegs mit meinen Freunden und unternehme was mit ihnen. Ich freue mich auf die berufliche Erfahrungen, die ich hier sammeln werde! weiterlesen
Meldung vom 17.08.2020
Am Wochenende fand unser Sommerausschuss in Hagen statt - natürlich unter Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygienevorgaben! Für uns Jugendwerker*innen ist es besonders wichtig, endlich auch wieder mit Menschen aus unserem Bezirksgebiet zusammenzukommen und uns auszutauschen und zu vernetzen. Unser Jugendverband lebt vom Zusammenkommen mit anderen Menschen – genauso wie unsere teilhabeorientierte Arbeit in den Gliederungen vor Ort.weiterlesen
Meldung vom 10.08.2020
Das Wasserski fahren mit dem Jugendwerk war Hammer!Es hat sehr viel Spaß gemacht sowohl das Ski fahren als auch die Gesellschaft der Leute beim Essen und spielen danach.Durch das spaßige Erlebnis, dass durchaus manchmal Hilfe erfordert, konnte man leicht ins Gespräch kommen und neue Freundschaften knüpfen.Als Fazit lässt sich sagen, dass das Wasserski-Abendteuer sehr empfehlenswert ist. Anton und Elvira aus dem Kreisjugendwerk der AWO Dortmund weiterlesen
Meldung vom 08.07.2020
Los gehts mit unserer Sommertour durchs westliche Westfalen! Am Sonntag waren wir Kanu fahren. Jede*r der Zeit und Lust hatte war herzlich eingeladen! Wir fuhren eine ca. 4 stündige Strecke von Hattingen nach Essen. Wie ihr seht, hatten wir alle viel Spaß und genossen nach ewigen Tagen ein Wiedersehen!! Kanu fahren eignet sich perfekt um unter Einhaltung der geltenden Corona Bestimmungen Freizeitangebote für junge Menschen schaffen zu können. Wir legen gerade erst los - Bleib auf dem neuesten Stand und warte auf unsere nächste Aktion, bei der du dabei sein kannst!  weiterlesen
Meldung vom 01.07.2020
In unseren Gliederungen vor Ort und gemeinsam mit vielen anderen Jugendwerker*innen und dem AWO Bezirk Westliches Westfalen e.V. haben wir mit unserer Plakat-Aktion für die Vielfalt der Lebensformen und sexuellen Orientierungen sensibilisiert. Unsere Forderungen bleiben auch über den Pride June hinaus klar: Für die Anerkennung aller Lebensformen und gegen die Diskriminierung von nicht-binärer Sexualität und Identität!weiterlesen
Meldung vom 01.07.2020
Am 29.06.2020 wurde im Kreisjugendwerk der AWO Märkischer Kreis ein neuer Vorstand gewählt. An der Mitgliederversammlung nahmen auch Gäste aus dem Jugendtreff Knast in Lüdenscheid und vom Jugendmirgrationsdienst vor Ort teil. Der neue Vorstand freut sich auf zukünftige Aktionen, Veranstaltungen und neue Kooperationen. Für die kommende Zeit werden nun die nächsten Aktionen geplant. Alle Infos über das Kreisjugendwerk der AWO Märkischer Kreis sind auch auf unserer Website zu finden.weiterlesen
Meldung vom 17.04.2020
Unsere Gliederungen in Münster, Ahlen und Marl haben in den vergangenen Wochen Postkarten mit Frühjahrsgrüßen gestaltet, um den Menschen, die während der aktuellen Krisensituation in Pflegeeinrichtungen leben und arbeiten ein paar aufmunternde Worte zu schicken und sie wissen zu lassen, dass sie nicht vergessen sind.     weiterlesen
Meldung vom 31.03.2020
Anfang März hat sich das Kreisjugendwerk der AWO in Hagen zu seiner Mitgliederversammlung getroffen, auf der auch ein neuer Vorstand gewählt wurde. Benedikt Leiße ist der neue Vorsitzende und wird in der zukünftigen Arbeit von Isabell Nawrath und Angelina Wehberg im geschäftsführenden Vorstand unterstützt. Ein Foto des neues Vorstands mit allen neuen Beisitzenden und der neuen besetzen Revision findet ihr im Bereich des KJW Hagen auf unserer Website. weiterlesen